Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd
 


8. Mai 2013, Frühlingsball am LGH

Ein Event für die ganze Schule, organisiert von den 9. Klassen




Da deswegen auch die Mensa für das Mittagessen nicht begehbar war, gab es das traditionelle Mittagessen vor einem Ball – Würstchen, Käse und Brötchen. Schließlich sollte es am Abend ein Festmahl geben. Der Nachmittag wurde dann für die Selbstverschönerung und das Blumenholen verwendet, sodass ab 18 Uhr nicht mehr Schülerinnen und Schüler, sondern bildschöne Damen und Herren ein festlich geschmücktes Campusgebäude betreten konnten. Die Eröffnung übernahm die LGH-Band mit zwei mitreißenden Stücken, die Festtagsstimmung aufkommen ließen und das Ballkomitee, welches den vielen Helfern, die den Abend erst möglich machten, dankte. Nach der Eröffnung des Buffets wurden dann allerhand Speisen gekostet und sich für den Abend voller Tanz und Musik gestärkt. Nun konnte die neunte Klasse das Ergebnis ihres Jahrgangsthemas mit den Eröffnungstänzen präsentieren, bevor schließlich alle knapp 300 Gäste die Tanzfläche stürmen konnten. Unter ihnen waren auch viele Alumni, die für freudige Wiedersehen sorgten.
Nachdem schließlich um halb eins alle Füße wund getanzt waren, ging auch dieser Frühlingsball zu Ende. Und somit nochmals vielen Dank der neunten Klasse, allen Auf- und Abbauern, der Küche, den Kellnern und allen weiteren Helfern im Hintergrund!
Jennifer Habbes, Klasse 11



zurück