Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd
 


Treffen der NdLG in St. Afra

Netzwerk deutscher Landesgymnasien mit Internat und Begabtenförderung




Ziel dieses Treffen war ein Austausch über die Arbeit der SMV, die internatlichen Probleme und das Knüpfen eines neuen Netzwerkes. Das Netzwerk deutscher Landesgymnasien mit Internat und Begabtenförderung (NdLG) ist daraus entstanden. Geplant sind halbjährliche Treffen und gemeinsame Aktionen, wie ein Schüleraustausch oder sportliche Turniere.
Nach einer Fahrt quer durch ganz Deutschland, bekamen wir ein reichhaltiges Programm geboten. So stellten wir unsere Schule allen Afranern im Frühkonzil vor, bekamen eine Stadtführung durch die schöne kleine Stadt Meißen, eine Schulführung und eine Einführung in das dortige Schulkonzept. Dies war uns allerdings alles andere als neu - Gymnasialmentoren, Lernverträge, fundamentum und addita, all das übernahmen wir ursprünglich von Sankt Afra. Die Gelegenheit an den dortigen BLL-Kolloquien, dem Unterricht und den Addita teilzunehmen wurde von uns natürlich auch wahrgenommen.
Hellauf begeistert sind wir von der dortigen Mensa, mit der sich die unsrige leider nicht messen kann. Es waren drei schöne Tage im tiefsten Sachsen und wir freuen uns darauf Afraner, Pfortenser und Hansenberger im Herbst bei uns begrüßen zu dürfen.
Pascal Winterhalter, Klasse 11



zurück