Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd
 


2. - 3. Juli 2014 - Comenius-REGIO "SCHULWEGE"

Erfolgreicher und feierlicher Abschluss eines anspruchsvollen Projektes zur Schulentwicklung




Die beiden Schulen aus Wien und Schwäbisch Gmünd hatten in den letzten beiden Jahren ihre Einrichtungen nach Schulstruktur, Klientel sowie Fördermaßnahmen und –plänen verglichen und waren dabei von Hochschulen und Bildungsinstituten wissenschaftlich begleitet worden. Im Falle des LGH handelt es sich dabei um die PH Karlsruhe. Außerdem waren Vertreter der beiden Städte Wien und Schwäbisch Gmünd anwesend, da die Behörden das Gesamtprojekt unter Führung der Stadt Schwäbisch Gmünd koordinieren. Die Ergebnisse des Projektes, das finanziell von der EU gefördert wird, werden bis Ende September 2014 publiziert werden.


zurück