Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd
 




DEUTSCHER LEHRERPREIS für Lehrer des LGH

Großartiger Erfolg bei der Preisverleihung am 1. Dezember in Berlin




Im Mittelpunkt dieses innovativen und projektorientierten Unterrichtes stehen die Nachhaltigkeit des Lernens, des Wirtschaftens und des daraus resultierenden Wissensmanagements, das die erarbeiteten Wissensgrundlagen Stufen übergreifend für kommende Jahrgänge aufbereitet und tradiert. Entscheidend ist zudem der Praxisbezug, der sich in der Gründung und Arbeit verschiedener Schülerunternehmen manifestiert. Als dritte Säule ist die Kooperation mit verschiedenen Wirtschaftsunternehmen und Verbänden wie etwa mit der Firma Würth oder Südwestmetall, vertreten durch Herrn Jörn P. Makko, zu nennen. Wir danken an dieser Stelle unseren Partner aus der Wirtschaft für die produktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit.
Wir konnten in diesem Zusammenhang zudem festzustellen, dass sich das Interesse an Wirtschaft und verbundenen Projekten am LGH in den letzten Jahren stetig und deutlich steigerte.
Die Auszeichnung mit dem Deutschen Lehrerpreis 2014 ist eine umfassende Anerkennung und Wertschätzung der Arbeit der geehrten Kollegen und motiviert – nicht nur sie - für weitere Aufgaben in neuen Projekten. Wir sagen Dank und beglückwünschen unsere Kollegen ganz herzlich zu ihrer großartigen Leistung. Kollegium des LGH



zurück