Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd
 


Nachlese

Planspiel “Jugend und Parlament“

Zwei Schüler des LGH beraten im Bundestag über Gesetze




Zur Debatte standen Entwürfe zur Einführung chancengleicher Bewerbungen für Bundesbehörden, zur Schaffung eines Gesetzes, welche die Einwanderung nach Deutschland regeln soll, zur Verbesserung des Tierschutzes in der Landwirtschaft sowie zur Aufnahme von EU-Beitrittsverhandlungen mit dem fiktiven Balkanstaat Illyrien. Die Jugendlichen lernten dabei die Arbeit der Abgeordneten kennen ob in Landesgruppen, in der Fraktion, in Arbeitsgruppen oder in Ausschüssen. Bei der abschließenden Debatte versuchten Redner aus allen Spielfraktionen Mehrheiten für ihre politischen Anliegen zu gewinnen.
Die Abschlussrede von Bundestagspräsident Norbert Lammert sowie eine Podiumsdiskussion der Fraktionsvorsitzenden der vier im Bundestag vertretenen Parteien, waren weitere Highlights des Programmes. Max Ilzhöfer, Klasse 11



zurück