Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd
 


Kultur, Bildung, Reisen, 11.-17.7.2015

2) Fahrt der Stufe 11 nach Barcelona

Anreise und erste Eindrücke, mediterranes Flair




„Da wäre vielleicht eine Befreundung für Blau, welch Glück, welch reines Erlebnis", erkannte einst der Dichter-Arzt Gottfried Benn, als er autobiographisch sein "lyrisches Ich" und darüber hinaus den für ihn mit dieser Farbe verbundenen „mediterranen Komplex“ analysierte. In Barcelona ist alles auf den ersten Blick und bei bestem Wetter, mit dem wir durchgängig Glück hatten, mediterran. Die Luft, die Farben, der Himmel, die Düfte und Gerüche, ein komplettes und sinnenhaftes Naturerleben also, das neue Sichtweisen und vielleicht künstlerische Annäherungen ermöglicht, Überschwang. Dennoch müssen wir vor lauter Müdigkeit irgendwann zurück in unsere Herberge. Am nächsten Tag steht eine ganztägige Exkursion auf dem Programm. Fortsetzung folgt!


zurück