Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd
 


Physik, Klasse 11

Die Relativitätstheorie feiert den 100. Geburtstag


Nach einleitenden Worten von Prof. Dr. Schleich von der Universität Ulm zu Einsteins Leben und Wirken, referierte Prof. Dr. Günther Hasinger über die Einflüsse von Einsteins Erkenntnissen bis in die Gegenwart.
So erklärte der weitgereiste Professor der Universität von Hawaii, dass ohne Einsteins Relativitätstheorie heutzutage kein Navigationsgerät funktionierte, denn Einsteins Formeln seien essenziell für die Funktionalität der GPS-Technik. Auch komplexe Fragen über schwarze Löcher wurden erläutert. Durch sehr anschauliches Bildmaterial konnte den anwesenden Gästen Physik greifbar gemacht werden. Nach einem kurzen Aufenthalt auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt trat die Gruppe, voll mit neuem Wissen jedoch auch mit neuen tiefer gehenden Fragen für den nächsten Physikunterricht, wieder die Heimreise ans LGH an. Maximilian Ilzhöfer, Klasse 11



zurück