Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd
 




Gutes Wetter, tolles Panorama

5. bis 9. 2. 2018: Skifreizeit der Klasse 7




Nach langer Busfahrt und aufregendem Haussturm wurden zunächst die Skier für den nächsten Tag ausgeliehen und der verbleibende Nachmittag mit Rodeln und Eishöhlenbau verbracht. Die nächsten drei Tage standen voll und ganz im Zeichen des Carvings. Während die heldenhaften Anfänger unter der kundigen und geduldigen Obhut von Mara Bromberger (Klasse 11) zu ihrer ersten Pflugkurve fanden, sausten die beiden anderen Kurse schon munter durch das gesamte Skigebiet. Bei besten Pistenbedingungen waren am dritten Kurstag alle bereit für die traditionelle gemeinsame Talabfahrt.
An diesem Abend tauchten dann auch wieder die drei Chiemgauer Berggeister auf, um mit der Taufe der neugewonnenen Skifahrer den bunten letzten Abend einzuleiten. Zwar gab es statt Goldmedaillen nur Gummibärchen zu gewinnen, wir werten aber auch die diesjährige Teilnahme am Schneesport als volle Erfolg!



zurück