Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd
 




Bericht über ein fünftägiges Praktikum von 8 Schülern des LGH beim:

DLR in Lampoldshausen

18. bis 22. Juni 2018




Acht Schülerinnen und Schüler sind es insgesamt, die die Woche am DLR-Standort in Lampoldshausen verbracht haben, alle aus der zehnten Stufe. Neben einer Einführung in den Modellraketenbau, bei der sie auch eigene Raketen aus einer Papprolle, Flügeln und ein paar 3D-gedruckten Ergänzungsteilen bauen und schließlich fliegen lassen durften, standen kurze Vorträge und Experimente rund um das Thema der Luft- und Raumfahrt auf dem Programm: Es ging um Mikrogravitation, Farbsolarzellen, Satelliten-Navigation, Vakuum, Strahlung, Wasserstoffautos, Raketenantriebe, Wasserraketen und vieles anderes.
Zudem erhielten sie eine Führung durch das kleine Museum sowie entlang der Talstraße, von der man einen guten Blick auf die Prüfstände hat.

Insgesamt ist die Rückmeldung von Seiten der Schüler sehr positiv, sowohl zu den einzelnen Programmpunkten als auch zum Essen in der dortigen Mensa. Vielen Dank an das Team vom DLR für den interessanten Einblick in ihre Arbeit!

Charlotte Reuter (10), Fachschaft Physik



zurück