Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd
 




19. September 2019

Besuch der fliegenden Sternwarte SOFIA




Dazu ging es nach dem Frühstück mit dem Bus zum Flughafen Stuttgart und nach der Einrichtung des Info-Standes konnten die Schülerinnen und Schüler in zwei Gruppen SOFIA besichtigen. Nach Durchqueren einer Sicherheitsschleuse am Terminal 4 wurden die Gruppen zu SOFIA auf das Flughafengelände gefahren und erfuhren an 4 Stationen vieles über das von NASA und DLR unterhaltene SOFIA-Projekt, über die Technik der umgebauten Boeing 747 SP, natürlich das eingebaute 2,7-Meter-Teleskop und die daran angeschlossenen Messgeräte. Der Höhepunkt war sicher das Betreten des Flugzeugs und die Besichtigung der Arbeitsplätze der Wissenschaftler und des Teleskops (Rückseite). Das war für alle ein sehr beeindruckendes Erlebnis. In der Nacht davor hat SOFIA den ersten Beobachtungsflug über Europa und den Atlantik durchgeführt.
Lutz Häcker, Kollegium

Weitere Details: https://www.dsi.uni-stuttgart.de/aktuelles/news/news_0077.html




zurück