Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd
 




Foto oben: Das Jubiläumstreffen in Kiew 2019

Die 10. Austauschfahrt

Fahrt nach Kiew 19. – 26.09.2019




Am Samstag fuhren wir alle zusammen nach Mezhyhirya, einer Residenz, die zuletzt dem ehemaligen Präsidenten der Ukraine Viktor Janukovich gehört hatte. Dort gingen wir nach einer kurzen Führung spazieren. Anschließend kamen wir in die Familien zurück, wo wir bis zum Abend Freizeit hatten.
Abends fand das Konzert in der Philharmonie zum Thema "Tango mit Orchester" statt. Den Sonntag verbrachten wir in den Familien.
Am Montag gingen wir (diesmal ohne unsere Austauschpartner) ins Tschernobylmuseum, wo es sehr interessant war. Wir haben versucht nach der Führung ein Quiz zu machen, was wir allerdings erst nach 20 Minuten schafften. Deswegen fiel der kleine geplante Spaziergang ins Wasser. Nach dem Mittagessen war wieder Matheunterricht und der Abend in der Familie.
Am nächsten Tag besuchten wir, wiederum nur die deutschen Schüler, das Höhlenkloster. Es war sehr schön dort, besonders die Aussicht vom Glockenturm auf die Hauptkirche der Lavra. Nachmittags hatten wir eine Präsentation von Herrn Olexandr Starodubtsev, dem Vater von Sergej, einem ukrainischen Schüler, in der es über den Staat an sich und die (ukrainische) Politik ging. Diese Präsentation wurde als Gespräch mit uns, Schülern, gemacht und Herrn moderierte das Gespräch. Am Abend gab es dann wieder Kulturprogramm: Das Ballett "Romeo und Julia", was allen sehr gut gefallen hat.
Am Mittwoch besuchten wir das Wassermuseum. Davor gingen wir ein bisschen in dem Park spazieren, wo sich das Museum befindet. Im Museum bekamen wir eine Führung über die Wasseraufbereitung und -reinigung, sowie den Wasserkreislauf. Anschließend kam ein Spaziergang über den Andrejevskij Spusk, eine Straße, die die früher reicheren Gebiete mit den ärmeren verband. Heute werden dort Souvenirs verkauft. Zurück im Lyzeum gab es einen Mannschaftswettbewerb, danach gab es Pizza, Getränke und Matherätsel als Unterhaltung. Es wurde ein sehr schöner Abschiedsabend. Als es vorbei war, verbrachten wir den Rest des Abends in den Familien
Vielen Dank an Frau Lomonosova und Herr Oganian, an Herr Biedov und Herr Goldstein, sowie an alle, die sonst mitgewirkt haben und natürlich an unsere netten Gastfamilien und Austauschpartner für diesen tollen Austausch!
Anna Poroshenkova, Klasse 9a




zurück