Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd
 




Engagement mit Abstand - SchülerInnen der SMV trotzen Pandemiebedingungen

SMV-Hütte und SMV am LGH I

SMV-„Hütte“ auch in diesem Jahr wieder wertvoller Auftakt




Ziel der SMV-Hütte war die Planung der SMV-Arbeit für das kommende Schuljahr. Durch eine Aufteilung des Campusrats in vier Ausschüsse wurde eine Umstrukturierung und Modernisierung der SMV angestrebt. Im Einzelnen setzen diese sich mit „Freizeitgestaltung und Sozialem“, „Öffentlichkeitsarbeit“, „Infrastruktur, Umwelt und Nachhaltigkeit“ sowie „Regelungen“ auseinander. Für eine handlungsfähige und zukunftsorientierte SMV besonders in Zeiten von Corona wurden viele Projekte wie beispielsweise die Überarbeitung bestehender Traditionen und der SMV-Satzung sowie eine aktivere Präsenz der SMV in den sozialen Medien in Angriff genommen. Die SMV möchte sich in diesem Schuljahr gezielt für bessere Kommunikation, Interessensvertretung und Transparenz einsetzen. Die Ergebnisse der SMV-Hütte wurden Mittwochnachmittag der Schulleitung und weiteren Interessierten vorgestellt. Herr Dr. Sauer signalisierte Gesprächsbereitschaft und gab eine positive Rückmeldung zur SMV-Arbeit. Herzliches Dankeschön an alle Beteiligten für ihr Engagement! Ein ausführlicherer Bericht findet sich auf der Website des farbflecks. Philip Mathew (12)


zurück