Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd
 


Aktuelles



Das LGH wünscht allen Schülern, Eltern und Kollegen:

Gesegnete Weihnachten und...

...ein gesundes und gutes neues Jahr 2021!



14.12. 2020, Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann zu Gast in Schwäbisch Gmünd

Die Zukunft des LGH

Neue Kooperationsvereinbarung für das Landesgymnasium für Hochbegabte

Vereinbarung zum Landesgymnasium für Hochbegabte in Schwäbisch Gmünd

Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann hat eine Vereinbarung zum Landesgymnasium für Hochbegabte in Schwäbisch Gmünd unterzeichnet, um die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Stadt Schwäbisch Gmünd, dem Landkreis sowie dem Land zu bekräftigen. „Das Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd ist ein wichtiger Eckpfeiler, um unsere Exzellenzförderung voranzutreiben“, sagte die Kultusministerin.

Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann unterzeichnete an diesem Montag (14. Dezember 2020) eine Vereinbarung zum Landesgymnasium für Hochbegabte in Schwäbisch Gmünd, um die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Stadt, Landkreis und Land zu bekräftigen. Baden-Württemberg ist Träger des Kompetenzzentrums für Hochbegabtenförderung, das an das Landesgymnasium angegliedert ist.
Stadt und Landkreis sind Schulträger des Landesgymnasiums. Mitunterzeichner für die Stadt Schwäbisch Gmünd ist Oberbürgermeister Richard Arnold und für den Ostalbkreis Landrat Joachim Dr. Bläse.
Was die Presse schreibt, finden Sie in den pdf-Dateien

Bitte lesen Sie die Fortsetzung der Verlautbarung des Kultusministeriums unter weiter:

> RZ Neuer Kooperationsvertrag für das Landesgymnasium
> GT Neuer Kooperationsvertrag für das Landesgymnasium

 weiter


Ein Blick von oben auf die Schule ...

LGH-IMAGE-FILM

Idee, Regie, Technik, Ton und Realisierung - Eric Sing, Marvin Ernst und Joram Zimmermann



Auf dem Bild, das Film-Leitungsteam:

Viel Spaß beim Anschauen des Films!





Eine Hommage:

Interview mit Richard Arnold, OB in GD

Das Landesgymnasium und die Stadt Schwäbisch Gmünd

Schüler der Klasse 9a führten gegen Ende des Jahres 2019 ein Interview mit dem Oberbürgermeister der Stadt Schwäbisch Gmünd und filmten das Interview: Hier der Film:







12.1. 2021 - Autorengespräch - Deutsch Klasse 12

„Distanz kann auch emotionale Wirkung haben.”

Mit Hans-Ulrich Treichel im Gespräch

Dass dies nicht nur auf seinen Schreibstil zutrifft, zeigte Sternchenthemen-Autor Hans-Ulrich Treichel in unserer Zoom-Konferenz am 12.01.2021.
Unter der Moderation von Elisa-Marie Kiefer, Klasse 12, bot der emeritierte Literaturprofessor und Schriftsteller den angehenden Abiturienten die Möglichkeit, sich über sein Werk „Der Verlorene” auszutauschen.
Seine sympathische und offene Art sowie seine klugen Antworten haben unseren Blick auf die Abiturlektüre noch einmal geschärft und erweitert.
Wir freuen uns sehr, dass sich Hans-Ulrich Treichel die Zeit für uns genommen hat. Klasse 12 /AS /TS Kollegium; Bildquelle: www.buecher.de


Eines Nachts am LGH...

"Der Mond ist aufgegangen......

......der weiße Nebel wunderbar! M.C.



Dezember 2020

13. LGH-Mathematik-Adventskalender

In der Adventszeit vom 01.12.2020 bis zum 15.12.2020 bekamen die Schüler der Klassen 7 und 8 jeden Schultag ab 9:00 Uhr in der Aula Foyer eine Aufgabe zum Lösen. Die gleichen Aufgaben konnten auch durch Klicken auf das entsprechende Fenster im Schulhausgebäude auf der SIGMA-Homepage (http://sigma.lgh-gmuend.de/sjadvent.html) heruntergeladen werden. Die ausführlich dargestellten Lösungen landeten bis 14:00 Uhr des darauffolgenden Tages in unseren Briefkasten.
Wir gratulieren:
Catelyn Knoedler, Klasse 8, zum 1. Preis
Josef Gabriel, Klasse 8, zum 2. Preis und
Annalena Holzer, Klasse 7, zum 3. Preis und wünsche ihnen die weiteren Erfolge und Spaß im Lösen der mathematischen Aufgaben.

Alle Aufgaben mit Lösungen und Ergebnisse aller LGH-Mathematik-Adventskalender sind hier: http://sigma.lgh-gmuend.de/advent.html

 weiter


Eine schöne Weihnachtsaktion des LGH 2020

Das LGH macht Wünsche wahr...

...und Schenken macht Freude!



In diesem Jahr nahm die Schulgemeinschaft des LGH an der Wunschbaumaktion der Stadt Schwäbisch Gmünd teil. Dabei konnten insgesamt zwanzig Weihnachtswünsche von Kindern, die in unserer Gesellschaft schwächer gestellt sind, erfüllt werden. Ob eine warme Mütze, ein Paar Winterstiefel oder Spielzeuge, wie Autos, Puzzle und Kinderbücher, jede Klasse hat sich um einen oder mehrere dieser Wünsche gekümmert.
Liebevoll verpackt und mit persönlichen Weihnachtskarten versehen konnten die Geschenke schließlich im Prediger im Stadtzentrum den Verantwortlichen der Stadt übergeben werden.
Mitte Dezember fand dann die Bescherung mit allen Kindern und Senioren, die an dieser Aktion teilgenommen haben, im Refektorium des Predigers statt. Bild s.o.

Die Schülerinnen und Schüler haben dabei folgendes festgestellt:
1. Schenken kann sehr viel Spaß machen!
und
2. Es müssen nicht immer hochwertige Geschenke, wie beispielsweise die neueste Playstation, sein! Es sind oftmals die kleinen, viel zu selbstverständlichen und alltäglichen Dinge, die Kinderaugen zum Leuchten bringen. EKH/TS Kollegium



Auch in diesem Schuljahr 2020/2021 ein Highlight - business@school am LGH

Team VARTA, Platz I

2.12. 2020: Phase I - Ein mehr als knappes Rennen um die Plätze I und II



Einige Jurymitglieder und Berater sehen Sie oben im Screenshot, TS/LGH
In der Phase I von insgesamt drei Phasen wird von den Schülerteams der Klassen 11 die differenzierte Analyse eines Großunternehmens mit Fokus auf
Unternehmensstruktur, Markt und Wettbewerb erwartet. Dazu gehört die kluge Wahl eines Dax-Unternehmens, dessen letzter Jahresgeschäftsbericht als Grundlage für die Beurteilung der Wertigkeit der jeweiligen Firmenaktie dient, die im Hinblick auf Kaufen, Halten oder Verkaufen der Aktie in einer SWOT-Analyse beurteilt werden soll und sogar eventuell Beratertipps für die weitere Geschäftstätigkeit der Firma bereithält. Dieser anspruchsvollen Aufgabe stellten sich am 9. Dezember 2020 drei Teams, die sich der Firmenanalyse von ENCAVIS, HELLO FRESH und VARTA widmeten.

Die aufgrund von kurzfristigen Absagen kleine Jury bildeten bei diesem ersten Wettbewerb zwei Vertreter der Kreissparkasse Ostalb, Carsten Senbert, Geschäftsstellenleiter der KSK am Kalten Markt und Robin Pfaffenbauer, Spezialist für Corporate Finance sowie Melli Jaeger, Unternehmerin.


> Übersicht business@school

 weiter


Das Team HELLO FRESH, ultraknapp, auf Platz II,

business@school am LGH: Plätze II und III

Team ENCAVIS auf Platz III





Weihnachtsstimmung mit 3D-Sternen



Am 5. und 6. Dezember 2020 fand in diesem Jahr der Weihnachtsstern-Bastelworkshop statt. Unter Anleitung von Frau Lomonosova falteten wir - 22 Schülerinnen und Schüler des LGH der Mittelstufe - schöne, bunte Weihnachtssterne, die wir am Ende des Workshops, entspannt und in Weihnachtsstimmung, mit nach Hause nehmen konnten. Caroline Kropp, Klasse 10b




Hier die gesamte Gruppe und - als Schatten - der Fotograf

Das FOTO-ADDITUM 2020/21 II

Start einer herbstlichen Fotosafari



Landesgymnasium

Spätherbst im Universitätspark



Hier eine Teilgruppe des Gesamtadditums - demnächst mehr

Das FOTO-ADDITUM 2020/21 I

Die Kooperation mit der SMV ist in der Planung

SMV-Hütte und SMV am LGH II



Konzentrierte Zusammenarbeit
Für eine gute und effektive SMV-Arbeit braucht es vor allem zwei Dinge: Motivierte Schülerinnen und Schüler und eine gute Organisation - gerade jetzt in diesen für Gremien schwierigen Zeiten.
Wir können uns glücklich schätzen, dass wir auch in diesem Jahr mit beidem aufwarten können, denn nicht zuletzt hat das die SMV-„Hütte“ gezeigt – auch ohne den Schutz der Klostermauern in Lorch.
Unter der kompetenten und zielgerichteten Leitung unserer beiden Schülersprecher, Jonathan Dorvil und Johann Blakytny (beide 12), haben sich erfreulicherweise rund zwanzig SchülerInnen freiwillig bereit erklärt, sich an zwei Tagen in Arbeitsgruppen mit aktuellen Themen der Schülerschaft und der Schullandschaft auseinanderzusetzen. Bitte lesen Sie weiter:
 weiter


Engagement mit Abstand - SchülerInnen der SMV trotzen Pandemiebedingungen

SMV-Hütte und SMV am LGH I

SMV-„Hütte“ auch in diesem Jahr wieder wertvoller Auftakt



Diskussion in der Aula - Foto oben

Nachdem sich vergangene Woche der Campusrat zu seiner konstituierenden Sitzung (5.11.20) eingefunden hatte, stand vier Tage später die traditionelle SMV-Hütte an. Aufgrund der Corona-Umstände musste die Veranstaltung, die den Montagnachmittag und Mittwochvormittag in An-spruch nahm, nicht wie gewohnt im Kloster Lorch, sondern mit Masken und Mindestabstand in der Aula stattfinden.
Unter der Leitung unserer Schülersprecher Jonathan und Johann mit unter-stützender Aufsicht durch die Verbindungslehrer Frau Kohler und Herrn Kutscherauer durfte eine begrenzte Anzahl an Mitgliedern aus dem Campusrat teilnehmen. Ein Bericht von Philip Mathew, Klasse 12
Bitte lesen Sie weiter...

 weiter


Die Preisträger v.l.n.r. Yannick Möglich, Kirill Lukesch, Ole Gabsdil

Bundeswettbewerbes Mathematik 2020

Erfolg des LGH in der 2. Runde

Den Schülern Ole Gabsdil, Klasse 11, Yannick Möglich, Klasse 12 und
Kirill Lukesch,
Abitur 2020, gelang es, in der 2. Runde des Bundes-wettbewerbes Mathematik den 1. Preis zu erringen.

Sie haben sich damit für die 3. Runde qualifiziert, an der sie im Februar 2021 teilnehmen werden.
In der dritten Runde, auch Kolloquium genannt, geht es nicht mehr um das Lösen von Aufgaben. In der 3. Runde wird ein Fachgespräch mit einem Mathematiker bzw. mit einer Mathematikerin aus Universität und Schule geführt. Auf der Basis dieser Gespräche werden die Bundessieger ausgewählt.
Herzlichen Glückwunsch! TS/Kollegium
Wir wünschen unseren Schülern viel Erfolg beim Kolloquium! 08.11.2020, Olga Lomonosova, Fachschaft Mathematik




Kreativität ist Intelligenz, die Spaß hat. – Albert Einstein

Kunst im Schulgebäude





Nachtrag: Weitere Erfolge in Chemie, Foto oben: die deutsche IChO-Mannschaft

2020: Chemie-Olympiade mal ganz anders!

Bronze bei der Chemie-Olympiade, Linus Schwarz, Klasse 11, holt sich den 3. Platz

Erfurt statt Istanbul, YouTube-Stream statt Festhalle – unter besonderen Umständen fand die 52. Internationale Chemie-Olympiade im Juli 2020, also im letzten Schuljahr 2019/2020 auch ein besonderes Ende.

In einem Remote Access Exam hatten die SchülerInnen die Gelegenheit, sich der pandemischen Situation zum Trotz mit über 230 begeisterten Nachwuchs-Chemikern weltweit zu messen und um die begehrten Medaillen zu kämpfen. Und das mit tollen Erfolgen für das vierköpfige Team- Deutschland.

Linus Schwarz (Kl.12) beginnt nun das neue Schuljahr mit einer Bronze-Medaille im Gepäck. Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem außergewöhnlichen Erfolg und freuen uns auf die neue "Olympiaden-Saison" in diesem nächsten Schuljahr 2020/2021.



17.9. 2020 - Abstand halten und Maske tragen

Addita-Börse im neuen Schuljahr 2020/21

Die Zusatzangebote waren wieder sehr gefragt...



Auf dem Foto: Der Stand der Online-Redaktion der Schülerzeitung farbfleck

Auch zum Schuljahresbeginn 2020/21 fand wie immer um diese Zeit in Aula und Kantine des LGH die gut besuchte Addita-Börse statt, die sich trotz aller Einschränkungen auch in diesem Jahr als attraktiv und vielfältig erwies. Ein guter Start!