Startseite => Schulisches => Mathematik und Naturwissenschaften => Informatik

Informatik


Schulcurriculum im Fach Informatik:
Informatik existiert laut Bildungsplan 2005 nicht als eigenständiges Fach, sondern ist als informationstechnische Grundbildung (ITG) in andere Fächer integriert. Da diese laut Schulkonzept stark akzeleriert sind, können dort allerdings kaum Informatik-Inhalte untergebracht werden. Aus diesem Grund gibt es in den Klassenstufen 7 und 9 (oder 10) Informatik einstündig als eigenständiges Fach, jedoch ohne Relevanz für die Versetzung.
Flankiert wird dieses Curriculum durch zahlreiche vertiefende Angebote im Additumsbereich (Junior-Ingenieur-Akademie, Fraktale und/oder Kryptographie, Robotik in Kooperation mit der Hochschule Aalen) gemäß unserem Schulkonzept (Akzeleration und Enrichment). Weiterhin wird die Teilnahme an Informatik-Wettbewerben (Informatik-Biber, Bundeswettbewerb Informatik, Jugend forscht, Invent a Chip, INTEL Leibniz Challenge) gefördert und unterstützt.
Da in der Klassenstufe 7 im Fach FÜU (fächerübergreifender Unterricht) ebenfalls Inhalte der informationstechnischen Grundbildung vermittelt werden, wird vorgeschlagen, diese in ein zweistündiges Fach Informatik auszulagern, so dass sowohl FÜU als auch Informatik als zweistündiges Fach ganzjährig unterrichtet werden. Ziel ist es, dadurch solide Grundkenntnisse zur Nutzung von EDV-Systemen und von Standardsoftware zu erlangen, welche auch für andere Fächer wichtige Grundlagen für moderne Arbeitstechniken bilden sollen. Weitere Fächer sollen in den Klassenstufen 8 und 10 Inhalte der Informatik mit behandeln. Insgesamt sind wir damit in der Lage, mit einem durchgängigen Konzept das MINT-Profil unserer Schule zu stärken.
Lesen Sie weiter:
 weiter


 
Landesgmynasium für Hochbegabte
mit Internat und Kompetenzzentrum
             Universitätspark 21
73525 Schwäbisch Gmünd
             07171. 104 38 100
info@lgh-gmuend.de


Impressum    Datenschutz    Kontakt