Kopfbild
Startseite => Beraten & Begleiten => Auswahlverfahren

Auswahlverfahren für das LGH zum Schuljahr 2023/24


Bitte beachten Sie bei Bewerbungen für das Schuljahr 2023/2024:
Zum Schuljahr 2023/2024 werden Schülerinnen und Schüler für die Klassen 7, 9 und 10 aufgenommen. Außerdem stehen einige wenige Plätze in den Klassen 8 und 11 zur Verfügung. Bewerbungsschluss ist der 24. Februar 2023.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Grundsätzliches


Das LGH will Schülerinnen und Schülern mit intellektueller Hochbegabung eine individuelle Förderung bieten, die im Rahmen des regulären Schulunterrichts ansonsten nur schwer erreicht werden kann. Neben einer hohen intellektuellen Begabung sind soziale und personale Kompetenzen wie Teamfähigkeit und Leistungsbereitschaft für den Besuch dieser besonderen Schulform mit Internatsbetrieb notwendig.
Zum Schuljahr 2023/24 werden am Landesgymnasium jeweils eine 7., eine 9. und eine 10. Klasse neu aufgenommen. In den Klassen 8 und 11 stehen voraussichtlich ebenfalls einige wenige Plätze zur Verfügung. Sie können alle Detailinformationen zusammengefasst herunterladen. Klicken Sie dazu bitte hier:
 > Informationen zum Auswahlverfahren LGH 2023-2024


Termine


Das Bewerbungs- und Auswahlverfahren beginnt mit dem Start des jeweils vorausgehenden Schuljahres. Es endet mit den offiziellen Bewerbungsschlussterminen im Frühjahr. Nachträgliche Bewerbungen können in der Regel nur in Einzelfällen berücksichtigt werden.

Für das Schuljahr 2023/2024 werden Bewerbungen entgegengenommen bis zum offiziellen Bewerbungsschluss am 24. Februar 2023. In begründeten Ausnahmefällen können Bewerbungen nachgereicht werden bis zum 08. März 2023.

Bewerbungsunterlagen


Füllen Sie bitte das Formular vollständig aus und senden Sie es mit den entsprechenden Anlagen an folgende Anschrift:

Landesgymnasium für Hochbegabte
Kompetenzzentrum
Universitätspark 21
73525 Schwäbisch Gmünd


Sie erhalten so schnell wie möglich eine Antwort über den Eingang der Unterlagen und eine Einladung zum Testverfahren bzw. eine Rückmeldung, sofern eine aussagekräftige bzw. von uns anerkannte Testdiagnostik vorliegen sollte.
 > Bewerbungsformular LGH für 2023-2024


Ablauf des Verfahrens


Das Auswahlverfahren für Schülerinnen und Schüler des LGH ist dreistufig:

Erste Stufe: Einreichen der Bewerbungsunterlagen: In den Unterlagen der Bewerberinnen und Bewerber müssen neben Zeugnissen auch eine Selbstbeschreibung mit persönlicher Begründung der Schulwahl und ein Motivationsschreiben der Eltern enthalten sein.

Zweite Stufe: Intelligenztests im Gruppensetting: Mit den Bewerberinnen und Bewerbern wird ein Intelligenztest im Gruppensetting (ca. 12-16 Schülerinnen und Schüler pro Termin) durchgeführt. Pro Bewerber wird gemäß GebVO KM eine Gebühr von 50,00 € erhoben. Hierfür bitten wir um Verständnis.
Während der Testung besteht für die Eltern die Möglichkeit, den Campus und das Schulkonzept des Landesgymnasiums näher kennen zu lernen. Gruppentests finden in der Regel mittwochs in den Monaten Januar, Februar und (in Ausnahmefällen) März von 10.00 Uhr bis 12.45 Uhr statt.

Dritte Stufe: Projekte mit den Bewerberinnen und Bewerbern: Die Schülerinnen und Schüler, die nach den ersten beiden Phasen die Auswahlkriterien erfüllen und als geeignet eingestuft werden, nehmen entweder am 03. und 04. März 2023 oder am 22. und 23. März 2023 an Projekttagen teil, die in der Regel von Lehrkräften des Landesgymnasiums durchgeführt werden. Die Bewerberinnen und Bewerber werden dabei auf ihre schulische Leistungsbereitschaft, ihre Teamfähigkeit, soziale Kompetenz und ihre Motivation hin beobachtet, um nicht zuletzt angesichts der Vielzahl der Bewerber eine gerechte Auswahl zu treffen.

Die Entscheidung über die Aufnahme trifft die Schulleitung. Alle Bewerberinnen und Bewerber werden voraussichtlich gegen Ende der Osterferien über das jeweilige Ergebnis des Auswahlverfahrens informiert. Gibt es mehr besonders geeignete Schülerinnen und Schüler als freie Plätze, wird eine Warteliste erstellt. Mit Beginn des neuen Schuljahres werden die Schülerinnen und Schüler in beiderseitigem Interesse zunächst probeweise für 6 Monate aufgenommen.

Sie fragen - wir antworten


Im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren für das Schuljahr 2023/2024 möchten wir Ihnen schon jetzt einige der häufigsten Fragen beantworten.

Besteht beim Besuch der Schule Internatspflicht?

Nein. Es können auch externe Schüler aufgenommen werden. Für diese besteht allerdings die Pflicht, eine bestimmte Anzahl an Addita zu belegen und bestimmte Veranstaltungen bis hin zum Abendessen zu besuchen.

Wie hoch sind die Kosten für Schule und Internat?

Kosten für Internatsschüler: 11 Raten (September bis Juli) in Höhe von 580,00 € monatlich für Unterbringung und Verpflegung. Der Schulbesuch selbst ist kostenlos.
Kosten für externe Schüler: 11 Raten (September bis Juli) in Höhe von 150,00 € monatliche Verpflegungspauschale. Zuschüsse können für alle Schülerinnen und Schüler nach den Bafög-Richtlinien gewährt werden.

Ansprechpartner für Rückfragen in ausschließlich dieser Angelegenheit (Kosten) ist der Verwaltungsleiter des LGH, Herr Höppel unter der Telefonnummer 07171-104 38 111

Wie groß sind die Schulklassen am LGH?

Die maximale Klassen- und Kursstärke liegt bei 24 Schülern.

Was sind die Voraussetzungen, um am LGH aufgenommen zu werden?

Um aufgenommen zu werden, muss eine Schülerin/ein Schüler im Rahmen des Diagnoseverfahrens Ergebnisse erzielen, die sie/ihn als hochbegabt ausweisen. Außerdem muss die Bewerberin bzw. der Bewerber bei den weiteren Stufen des Auswahlverfahrens eine entsprechende Eignungsbewertung für die Aufnahme an das LGH erhalten.

Ist das Ergebnis eines Intelligenztests oder eine Empfehlung der aktuellen Schule Voraussetzung für eine Bewerbung?

Nein. Beides ist nicht nötig.

Für Rückfragen stehen zur Verfügung:

Herr Götz unter der Telefonnummer 07171-104 38 106 oder per Mail an: lgoetz@lgh-gmuend.de

Frau Lautenschlager unter der Telefonnummer 07171-104 38 105 oder per Mail an: ylautenschlager@lgh-gmuend.de,

Herr Dr. Prietz unter der Telefonnummer 07171-104 38 110 oder per Mail an: fprietz@lgh-gmuend.de.

 
Landesgmynasium für Hochbegabte
mit Internat und Kompetenzzentrum
             Universitätspark 21
73525 Schwäbisch Gmünd
             07171. 104 38 100
info@lgh-gmuend.de


Impressum    Datenschutz    Kontakt