Startseite => Schulisches => Deutsch und Gesellschaftswissenschaften => Gemeinschaftskunde

Gemeinschaftskunde


Auf dem Foto v.l.n.r.: Michael Deusch, Lena Biesinger, Christian Pfeufer

Ziel des Faches Gemeinschaftskunde ist es, den SchülerInnen das nötige Fachwissen, aber auch die diskursiven Fertigkeiten und Fähigkeiten zu vermitteln, um sich selbst ein begründetes politisches Urteil zu bilden und unser Gemeinwesen demokratisch aktiv mitgestalten zu können. Dabei werden in der Sekundarstufe I und II folgende Themengebiete behandelt:
- Recht und Rechtstaat
- Demokratie und Partizipation
- Das politische System Deutschlands
- Sozialstaat und Sozialpolitik
- Internationale Beziehungen und die EU
- (Welt)wirtschaft und Globalisierung

Besonderheiten im Rahmen der Hochbegabtenförderung am LGH
Durch die Akzeleration beginnt der Unterricht in Gemeinschaftskunde erst in Klasse 9. Während das Fach in Klasse 9 zweistündig unterrichtet wird, findet der Unterricht in Klasse 10 einstündig statt. Zusätzlich zu den im Bildungsplan vorgesehenen Inhalten wird großer Wert auf politische Theorie gelegt, so dass das Verständnis für die Zusammenhänge im Hintergrund zusätzlich geschult wird.

Weitere Angebote und außerschulische Veranstaltungen der Fachschaft Gemeinschaftskunde
In den Klassen 9 und 10 führen wir regelmäßig Exkursionen zum Amtsgericht in Schwäbisch Gmünd durch. Nach Möglichkeit wird zudem der Gemeinderat besucht oder eingeladen und der Landtag in Stuttgart besucht.
Im Themenfeld der Internationalen Beziehungen nehmen die SchülerInnen des LGH in der Kursstufe regelmäßig an der Simulation POL&IS (Planspiel zu Außen- und Sicherheitspolitik durchgeführt von den Jugendoffizieren der Bundeswehr) und an HMUN (Harvard Model United Nations) in Boston teil. Diese Planspiele bieten den SchülerInnen einen direkten, weil auf eigene Tätigkeit bezogenen Einblick in politische Entscheidungsprozesse und schulen gleichzeitig Fachwissen und Softskills.
Um besonders interessierten SchülerInnen aller Jahrgangsstufen eine Vertiefungsmöglichkeit zu bieten, wird die Teilnahme an den Wettbewerben der Landes- und Bundeszentrale für politische Bildung sowie Schülerwettbewerb des Landtages und dem Wettbewerb des Europaparlaments jederzeit durch die betreuenden Fachlehrer unterstützt.

Addita im Fachbereich
Zum Kernbereich des Additaangebots der Fachschaft gehören zwei Addita:
Das Additum Staatsphilosophie, in welchem Texte zur politischen Theorie von der Antike bis zur Moderne behandelt werden (z.B. von Platon, Aristoteles, Cicero, Augustinus, Thomas von Aquin, Hobbes, Locke, Weber, Heller, Strauss).
Im Schüleradditum Tagespolitisches Gespräch werden aktuelle Ereignisse der Politik aufgegriffen, analysiert und debattiert.
Aktuelle politische Themen werden zudem auch häufig im Additum Debating des Fachbereichs Englisch aufgegriffen und verbunden mit der Teilnahme an den Wettbewerben der Debating Society in der Fremdsprache diskutiert.
Je nach Nachfrage können auch aktuelle Großereignisse zum Stattfinden eines weiteren Additums oder einer Sonderveranstaltung führen (Bsp. Wahlen vor der Bundestagswahl 2017).

Fächerübergreifende Projekte
Im Rahmen der Implementierung des Bildungsplanes 2016 gestalten die Fachschaften Gemeinschaftskunde, Wirtschaft und Geographie gemeinsam den Unterricht des neuen Faches WBS. Im Vordergrund dabei steht die Förderung der Berufs- und Studienwahl der SchülerInnen. In diesem Rahmen nehmen die SchülerInnen in Klassenstufe 10 an einem mindestens einwöchigen Praktikum zur Berufs- und Studienorientierung (BoGy) teil und können Angebote der von LGH und Kreissparkasse Ostalb geschlossenen Bildungspartnerschaft zur praxisorientierten Erweiterung des Wissens über das Banken- und Finanzwesen, zur Unterstützung beim Übergang von der Schule in Ausbildung, Studium und Beruf und zur Verbesserung der Ausbildungs- und Studierfähigkeit der SchülerInnen nutzen.


 
Landesgmynasium für Hochbegabte
mit Internat und Kompetenzzentrum
             Universitätspark 21
73525 Schwäbisch Gmünd
             07171. 104 38 100
info@lgh-gmuend.de


Impressum    Datenschutz    Kontakt