Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd
 


Der Abi-Ball 2013 - ein Rückblick

Ehrungen, Tanz und Gespräche bis in den frühen Morgen




Schön und stilvoll eingedeckte Tische, eine gelungene Deko, wunderbar(!!!) eine Live-Jazzband, ein ausgezeichnetes Buffet und die passenden Getränke dazu. Die stilsicher gewandeten Abiturienten und vor allem die noch schicker und stilsicherer gestylten Abiturientinnen taten das Ihre, um schon durch ihr Auftreten und Erscheinen als die Hauptpersonen des Abends der Veranstaltung eine wohltuend lockere u n d festliche Note zu verleihen. Neben den Eltern und Familienangehörigen der 12er, ich nenne sie gerne noch letztes Mal so, waren weitere Gäste zu begrüßen, Mitschüler, Alumni, ehemalige Kollegen und der Großteil des aktuellen Kollegiums.
Es war ein schönes Fest, das bis in die frühen Morgenstunden dauerte und neben dem Tanz im Mittelpunkt viele Gespräche beförderte. Dass die Lehrer ein letztes Mal auf die Bühne ihrer nun ehemaligen Schüler "mussten" und sich das Wesentliche der letzten Jahren anhören durften, war bewegend, authentisch und stellenweise berührend.
Es zeigte in der Würdigung gemeinsam zurückgelegter Wege, wie gut und intensiv die pädagogische Begegnung gewesen sein musste. Ich werde mich gerne an diesen gelungenen Abend erinnern und bin auch ein wenig traurig.
Thomas Schäfer, Kollegium



zurück