Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd
 


Der Nikolaus am LGH

Bescherung für Schüler und Lehrer


Bereits seit Anfang Dezember steht der große Christbaum vor dem Schulgebäude und kleinere vor den einzelnen Häusern. Auch die WGs werden eifrig geschmückt, mit Lichterketten, Tannenbäumen oder Weihnachtsmännern - denn am Nikolaustag entscheidet eine Lehrerjury darüber, wer den Preis für die schönste WG bekommt.
Vor allem aber wird die Nikolausaktion vorbereitet: Hunderte Plätzchen werden gebacken, eingepackt und von fleißigen Nikoläusen selbst unter den widrigsten Umständen in den Häusern verteilt. Als besonders hartnäckige Hindernisse erwiesen sich dabei dieses Jahr das regnerisch-stürmische Wetter, bei dem leicht in einem unachtsamen Moment die rote Bommelmütze vom Kopf in eine Pfütze geweht werden konnte, sowie die zahlreichen Turnschuhe, die, in hoffnungsvoller Erwartung vor die Tür gestellt, den Nikolaus mit ihren Ausdünstungen fast in die Flucht geschlagen hätten. Aber nur fast - standhaft kämpfte sich der Nikolaus durch sämtliche Widrigkeiten, sodass sich am nächsten Morgen alle Internatsschüler, Externe, und viele Lehrerfamilien über einen gefüllten Stiefel freuen konnten.
Jessica Krüger, Klasse 12



zurück