Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd
 


Auftakt des Ukraine-Austauschs

Ukrainischer Liederabend

Der Liedermacher Vladimir Zavgorodnij




Vladimir Zavgorodnij sang Lieder zur Gitarre und erfasste dabei vom Liebeslied über die Beschreibung der Natur bis hin zu scheinbar belanglosen Anlässen (Straßenbahnfahrt, Provinzieller Regen) eine breite Palette von Themen, in denen sich Privates und Politisches (gut versteckt hinter klingenden Metaphern) gut gemischt ausbreitete und durch die Wärme des Timbres viel Gefühl und Innigkeit verbreitete, vielleicht ein wenig so, wie sich manche Zuhörer russische und ukrainische Seele im Volks- und Kunstlied vorstellen mögen, jenseits direkter politischer Zusammenhänge im Konflikt beider Länder, denn dieser Abend war friedlich und schön, eine Tatsache, die das Auditorium mit langem Beifall bedachte. Thomas Schäfer, Kollegium


zurück