Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd
 


Interkulturelles Theater in Aalen

TOUT VA BIEN!!!

Wie es so „läuft“ zwischen Deutschen und Franzosen!




Das auch im wahren Leben deutsch-französische Duo sorgte für knapp 1,5 Stunden heiteres, interkulturelles Lernen und gab unseren Schülern die Möglichkeit, sich aktiv auf der Bühne einzubringen beim Suchen und Finden von Tipps für die Optimierung des deutsch-französischen Miteinanders.
Dank ausführlicher, auch einen Vokabelteil beinhaltenden Vorbereitungsmaterialien war es unseren Schülern ein Leichtes, dem deutsch-französischen Gespann auf der Bühne zu folgen. Das eindeutige Feedback – „Das war so toll! Wäre der Eintritt nicht über den Kulturbeitrag finanziert worden, hätte ich auch privat dafür bezahlt!“ – der Schüler spricht für die Qualität des Dargebotenen und schürt bereits die Vorfreude auf kommenden März, wenn Madame Cellier erneut auf der Bühne des THG stehen wird – dann ganz alleine, im Rahmen eines Ein-Frau-Stücks, in der Rolle der Aïcha aus dem abiturrelevanten Schwerpunktthema Née en France. Nadine Musolf, Kollegium



zurück