Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd
 


Darstellendes Spiel in der letzten Schulwoche am LGH

Der Herr der Diebe, ein Roman als Drama

Eine Theateraufführung der Klasse 8 zum Jahresausklang




Besonders überzeugten die Charaktere, die dem Publikum mit Witz, Spontanität und Improvisationstalent knapp zwei Stunden voll diebischer Freude bescherten. Die Rollen waren dabei so treffend besetzt, dass man den Eindruck gewinnen konnte, dass das darstellende Spiel auf der Bühne vielmehr ein spielendes Darstellen war. Auch die technische Umsetzung bestach mit Kreativität:
Von der Taube auf dem Markusplatz bis hin zum magischen Karussell scheuten die Bühnenbildner keine Mühen. Alles in allem kann das diesjährige DS-Team auf ein sehr gelungenes Projekt zurückblicken, das während des Jahres sicherlich die ein oder andere Anekdote hervorgebracht hat, die vermutlich auf Klassentreffen weit über das Abitur hinaus angebracht werden wird, wenn es heißt: „Wisst ihr noch bei DS in der Achten?“ Wenke Grahneis, Klasse 12



zurück