Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd
 




Spannende Entscheidung in der Hauptstelle der Commerzbank in Stuttgart. Bild oben: Sie sehen alle Teilnehmer: Schüler, Lehrer und die Jury.

17. Mai 2018 business@school, Schulentscheid

Brillante Präsentationen und eine knappe Entscheidung vor hochkarätiger Jury: Simple X Change gewinnt im Wettbewerb der Phase III und qualifiziert sich für den Regionalentscheid Baden-Württemberg




So etwa die Idee einer Jacke für Senioren um die 60, heute auch freundlich "best ager" genannt, die aufgrund von Problemen mit der Nacken-,Rücken- und/oder Schultermuskulatur nicht mehr in jede normale Jacke schlüpfen können und daher, so das Team, ein Kleidungsstück benötigten, das ihre partielle Unbeweglichkeit berücksichtigt und ihnen so das Leben erleichtert. Ebenfalls bemerkenswert klang der Vorschlag eines sich bei starker Verschmutzung verfärbenden Küchenspülschwamms, den die selbstironisch FE(E)N-SCHWAMM benannte Gruppe vorstellte und der ein rechtzeitiges Austauschen des verschmutzten und verkeimten Spülschwamms anzeigt.

Am überzeugendsten und geeignetsten für den Markt aber erschien der fachkundigen Jury die Geschäftsidee einer Schüleraustauschplattform mit individueller Vermittlung eines Austauschpartners durch einen differenzierten Algorithmus, der auf vielen und komplex verknüpften persönlichen Informationen und Wünschen basiert.

Am 6. Juni 2018 wird sich das Siegerteam ds LGH mit den anderen Schulsieger im Wettbewerb messen und hofft auf ein Weiterkommen zum Bundesentscheid in München. Das diesjährige business@school-Finale findet am Montag, 18. Juni 2018, in den Räumen der Boston Consulting Group (Ludwigstraße 21, 80539 München) statt. TS, Kollegium LGH



zurück