Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd
 




28. Juni 2018, Die Abiturienten des Landesgymnasiums 2018 beim Gruppenfoto vor dem Schulgebäude

Feierliche Abiturentlassfeier am LHG I

Reden, Grußworte, Zeugnisübergabe und Preisverleihungen, Laudationes und ein hochwertiges, musikalisches Rahmenprogramm bildeten die Schwerpunkte der diesjährigen Abschlussfeier der Abiturienten




Von ihrere besten Seite zeigten sich auch die Musiker des LGH, Schüler und Lehrer, deren hoher Qualitätsanspruch sich in wunderschönen Musikstücken niederschlug, die alle Zuhörer fesselten und erfreuten.
Der regelmäßig lange Beifall machte dies mehr als deutlich.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen indessen natürlich die Zeugnisübergabe und die Verleihung verschiedener Preise, die den natürlichen Kern dieser Feier ausmachen und die zusammen mit den folgenden Laudationes die individuellen und besonderen Leistungen der Schüler würdigten. Und wie fast immer gab es davon etliche und herausragende.

Die Schulstatistik in diesem Jahr spricht eine klare Sprache:

- 47 Schüler absolvierten 2018 das Abitur am LGH.

- Dabei gab es in diesem Jahr dreimal den Traumschnitt 1,0.

- Viermal einen Schnitt von 1,1 und einmal 1,2.

- Insgesamt gab es 27 Mal einen Schnitt von 1,0 bis 1,9 und damit einen
Preis und außerdem sechsmal einen Schnitt bis 2,2 verbunden mit einer
Belobigung.

- Der Schnitt aller Abiturergebnisse ist 1,9 – derselbe wie letzten
Schuljahr.

- Die Jahrgangsstufenkonferenz hat 8 Empfehlungen für die Studienstiftung
des Deutschen Volkes ausgesprochen.

- Weitere Auszeichnungen:

Unter den Abiturienten befindet sich zudem:

- eine Jugend-forscht-Finalistin (3. Preis 2018)

-weitere Regionalsieger und Platzierte auch in anderen Disziplinen, darunter
das viertplatzierte Team im Finale des letztjährigen Wettbewerbs
business@school

-eine Bronzemedaillenträgerin bei den Deutschen Meisterschaften und Vize-
Europameisterin im Taekwondo

-ein Preisträger (2. Platz) des Schülerwettbewerbs „Christentum und Kultur“

-Württembergische Schulschachmeister, Zweitplatzierte

Die großen Schulpreise des Landesgymnasiums wurden in diesem Jahr vergeben:

- An Simon Kleinhanß: Der Große Abiturpreis des Landesgymnasiums für Hochbegabte
- An Jennifer Miess: Der Wissenschaftspreis
- An Jana Tertel: Der Sozialpreis
- An Teresa Augustin: Der MINT-Wissenschaftspreis
- An Veronika Bram: Der SMV-Preis und
- An Amelie Lucke: Der Ehrenamtspreis

-Seit 2015 gibt es am Landesgymnasium das MINT-EC-Zertifikat, welches von
der Kultusministerkonferenz und der Hochschulrektorenkonferenz anerkannt
ist:
Das Zertifikat wurde an die Abiturienten achtmal „mit Auszeichnung“ und
einmal „mit besonderem Erfolg“ vergeben.

Wir wünschen unseren Abiturienten alles Gute und viel Erfolg! TS, Kollegium




zurück