Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd
 




Phase I - Team MTU gewinnt, - v.l.n.r.: Carla Merlin, Niklas Hammer, Yannick Kohleisen, Kaleb Bär und Eric Schneider

business@school am LGH

Vorstellung eines Dax-notierten Unternehmens




Die Jury wurde gebildet von:
Alexander Grawe, Student der Volkswirtschaftslehre und ehemaliger LGH-Schüler, b@s-Alumnus, Lutz Häcker, Studiendirektor, Stellvertretender Schulleiter des Landesgymnasiums für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd, Michael Kremzow, Deutsche Bank, Direktor Deutsche Asset & Wealth Management Stuttgart, Juryvorsitzender, Robin Pfaffenbauer, Unternehmenskundenberater, Kreissparkasse Ostalb Aalen und Alexander Relea-Linder, Jugendsekretär, IG Metall Schwäbisch Gmünd

Wie so häufig in den letzten Jahren lagen die ausnahmslos beeindruckenden Präsentationen der drei Teams bei der differenzierten Auswertung und Beurteilung im Ergebnis sehr eng beieinander. Es ging dabei um Unterschiede bis in die zweite Nachkommastelle.
Das Team MTU setzte sich als Sieger durch gefolgt von Team FRAPORT und Team INFINEON.
In Phase II werden sich die Teams wieder begegnen und dabei ein Kleinunternehmen vorstellen. THOMAS SCHÄFER, Kollegium



zurück